timelab“  fusioniert  Jazz, Soul und Funk zu einem loungigen Cocktail. Dabei stehen Groove, transparenter Sound und mehrstimmiger Gesang im Mittelpunkt eines modernen Sound-Bildes.

 

Bei den Musikern handelt es sich allesamt um langjährige professionelle Wiederholungstäter in Sachen Jazz- und Popmusik.

 

In der aktuell neuen Besetzung der Hildesheimer Band um Frederike Holste (voc), Jan Dönselmann (piano) und Hans Lamb (drums) verbindet sich einmal mehr die Hildesheimer mit der Hannoveraner Jazz-, Soul- und Funk-Szene: 

 

Mit der Erweiterung der Band um Frederic Tollemer am Bass, Lutz Feuerhahn an der Gitarre, Detlef Ritter am Sax und Yvonne Gesto  an den zweiten Leadvocals hat sich der Sound der Band musikalisch weiter entwickelt und präzisiert.

 

Was die Musiker zusammenführt und eint, ist die Begeisterung für viel zu selten gehörte, großartige Titel der „groove music“ der letzten 30 Jahre, die sie in ihrem „Zeitlabor“ abseits vom Mainstream auf ihre ganz eigene, jazzige Art zu interpretieren und zu einem außergewöhnlichen Programm voller Überraschungen zu kombinieren wissen.

Auf Club- und Festivalbühnen privaten Feiern, Firmenevents und im

Rahmenprogramm kultureller Veranstaltung agiert timelab variabel, professionell und erfrischend unaufgeregt. 

Aktuell freut sich die Band ganz besonders darüber, als ersten Auftritt in neuer Besetzung am 08. juni 2019 den Aftershow-Gig im Hildesheimer Stadt-Theater nach dem Urgestein der deutschen Jazzmusik, Klaus Doldinger, bestreiten zu dürfen.

Besuchen Sie das  Live-Video!

JAZZLOUNGESOUL